Schloss Petershagen

1901 hat Heinrich Hestermann das verfallene Schloss gekauft. Er konnte als Petershägener den ruinenähnlichen Anblick nicht weiter mit ansehen. Der neue Besitzer hat erst eimal das Notwendigste gemacht, so dass der Verfall gestoppt werden konnte. In einem kleinen Teil des Hauses zog er mit seiner Familie ein. Der Sohn Gustav zog später zeitweise auch mit seiner Frau und ihrem gemeinsamen Sohn Klaus in das Gemäuer.

Im zweiten Weltkrieg besetzten die Engländer das Schloss. Die Familien musste in ein vorgelagertes Haus zur Untermiete umziehen und in den Schlossräumen bewegten sich die Soldaten.
Als der Schrecken vorbei war, lebten Flüchtlinge und Kriegsvertriebene in seinen Gemäuern. Das Haus war inzwischen wieder so verfallen, das im Mietvertrag festgelegt war, dass die Mieter abwechselnd auf dem Schlossdach Schnee zu fegen hätten, um Wasser in den Wohnungen zu vermeiden…

Inzwischen war das Schloss auf Klaus Hestermann übergegangen. Er heiratete 1964 Rosemarie. Nun standen diese vor der Herkulesaufgabe etwas aus dem alten Kasten zu machen. Durch Bekannte sind sie mit dem Gedanken vertraut gemacht worden, darin ein Schlosshotel zu errichten. 1967 war dann die große Eröffnung. Wobei groß übertrieben ist. Viele der jetzt genutzten Räume waren zu dem Zeitpunkt noch heruntergekommen oder an Firmen vermietet. So gab es ein Möbelgeschäft und eine Diskothek zeitweise im Haus. Nach und nach haben die Zwei dann einen Bereich nach dem Anderen restauriert, umgebaut und hergerichtet um es für Gäste so schön wie möglich zu gestalten.

Nun kümmern sich die Kinder Marcus und Frederike mit Ihren Ehepartnern Karin und Tim um den Fortbestand des Schlosses. Sie setzen fort, was die Geschichte des Hauses geschrieben hat. Mit immer neuen Ideen und Anstrengungen füllen Sie das alte Schloss von 1306 mit Leben, so dass wie zu allen Zeiten Gäste und Freunde in seinen Mauern feiern und sich einfach nur wohlfühlen können. So zu sagen nebenbei, erhalten Sie das historische Denkmal der Stadt Petershagen.

2016 fand das erste KinderRitterFest auf dem Schloßgelände statt. Bei gutem Wetter durften die Schloßherren gemeinsam mit dem Bielefelder Veranstalter Schabernack eine beachtliche Zahl an Gästen begrüßen.

Zu den aktuellen Terminen und Veranstaltungsdetails